Schulorganisation im neuen Schuljahr 2021/22

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

mit Beginn des Schuljahres 2021/22 gilt vorbehaltlich der Entwicklung des Infektionsgeschehens:

  1. Vollständiger Präsenzunterricht für alle Jahrgangsstufen mit Präsenzpflicht für Schülerinnen und Schüler
  2. Zusätzliche Unterrichtsangebote wie Religions- und Weltanschauungsunterricht sowie weitere freiwillige Angebote finden wieder in Präsenz statt.
  3. Außerunterrichtliche und ergänzende Förderung und Betreuung sowie außerunterrichtliche Ganztagsangebote finden in vollem Umfang statt.
  4. Die jeweils gültigen Hygienevorschriften sind einzuhalten.
  5. Die Testpflicht wird bis auf Weiteres beibehalten.

 

Um ggf. in den Sommerferien aufgetretene Infektionen schnell zu erkennen und damit den Schulbetrieb von Anfang an so sicher wie möglich zu gestalten, gelten für die ersten Unterrichtswochen nach den Sommerferien besondere Infektionsschutzmaßnahmen:

  1. Schülerinnen und Schüler testen sich in ihrer ersten Schulwoche dreimal, danach zweimal pro Woche.
  2. In den ersten zwei Schulwochen gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckungen in geschlossenen Räumen. Anschließend soll, wenn es das Infektionsgeschehen zulässt, die Maskenpflicht fallen.

 

Wir wünschen Ihnen und euch erholsame Ferien.

Unterricht im Wechselmodell

Unterricht im Wechselmodell

Ab dem 19.04.2021 findet der Unterricht im Wechselmodell in A- und B-Wochen statt.

Dabei werden die Klassen in zwei Gruppen (A- und B-Gruppe) geteilt. Welche Schüler*innen in A- bzw. B-Gruppe eingeteilt wurden, erfahren sie von den Klassenlehrer*innen.

Während in der ersten Woche die A-Gruppe nach regulären Stundenplan in der Schule lernt, arbeiten die Schüler*innen der B-Gruppe parallel im Lernraum von zu Hause (saLzH).

In der nächsten Woche werden die Gruppen getauscht: Nun lernen die Schüler*innen der B-Woche in der Schule, während die Schüler*innen der A-Woche im saLzH arbeiten.

Ob es sich gerade um eine A- oder B-Woche handelt, können Sie am Vertretungsplan (DSB) ablesen.

Bitte beachten Sie, dass es kein Verschlechterungsverbot mehr gibt und in der Regel  nicht erbrachte Leistungen auch im saLzH bewertet werden.

Schreibwettbewerb 20/21

Gewinner des diesjährigen Schreibwettbewerbs

Wir gratulieren den Gewinner*innen des Schreibwettbewerbs 20/21

 In der Kategorie Prosa:

Platz 1:  „Sternenkrieger“

Platz 2: „Die Gruselfahrt“
                 „Ghostsouls“

Platz 3: „Das große Rätsel beim FBI“

 
In der Kategorie Lyrik:

Platz 1:  „Der Alltag mit Corona“

Platz 2:  „Stars in the Sky“

Platz 3: /

Tag der offenen Tür 2020/21

Tag der offenen Tür 20/21

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf Grund der Corona- Pandemie findet aus Vorsichtsmaßnahmen in diesem Schuljahr der 
Tag der offenen Tür
leider nicht wie gewohnt statt.

Stattdessen werden wir uns ab Januar auf unserer Homepage virtuell vorstellen.

Wir möchten Ihnen aber bereits jetzt die Möglichkeit geben mit Hilfe unseres Flyers und einem Kurzfilm einen Eindruck von unserer Schule zu gewinnen.

Kriesenhilfe

Kind in Not? Familie in der Krise?

 

Hotline Kinderschutz: 030/ 61 00 66

Vertraulich und jederzeit erreichbar oder online unter www.jugendnotmail.de.

Wenn mein Kind krank wird...

Wenn Ihr Kind krank ist...

Informationen der Senatsverwaltung zum Umgang mit Atemwegserkrankungen und der Einstufung in Kontaktpersonenkategorien.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Senatsverwaltung

Hygieneplan der Schule an der Haveldüne

Hygieneplan der Schule an der Haveldüne

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtige, liebe Schülerinnen und Schüler,

die folgende PDF-Datei ist eine Ergänzung des Hygieneplans nach § 36 Infektionsschutzgesetz in der Fassung vom Oktober 2020.

Bitte informieren Sie sich über die geltenden Hygieneregeln und -maßnahmen an unserer Schule und sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber.

Vielen Dank